Johannisbruderschaft Sendenhorst

Wir, die Johannisbruderschaft Sendenhorst, sind eine seit 414 Jahren mit der Stadt Sendenhorst fest verwurzelte Bruderschaft. Sie hat den Zweck, durch ein jährlich um den Festtag des heiligen Johannis des Täufers zu feierndes Schützenfest und andere gesellige Zusammenkünfte die gegenseitige Achtung und Liebe als Bürger der Gemeinde zu wecken und zu erhalten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann folgen Sie dem Pfeil und erfahren Interessantes und Wissenswertes über unsere Bruderschaft →

Aktuelles

Gottesdienst am 22. Juni 2020

Liebe Johannisbrüder, liebe Johannisschwestern,

aufgrund der Coronaschutzverordnung sind bekanntlich alle Veranstaltungen und Versammlungen – insbesondere Schützenfeste – bis zum 31. August untersagt.

Somit kann unser alljährliches Schützenfest – Termin:  22.06.2020 - in der bekannten Form bedauerlicherweise nicht stattfinden.

Dennoch gibt es die Möglichkeit ein sichtbares Zeichen für ein eigentlich stattfindendes Schützenfest zu setzen.  So möchten wir alle Johannisbrüder bitten, am 22.06.2020 wie gewohnt ab morgens zu flaggen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit eine weitere Tradition unseres Schützenfestes zu leben. Auf Initiative unseres Oberst und nach Rücksprache mit Pfarrer Lübbers haben alle Johannisbrüder und –schwestern  am 22.06.2020 die Möglichkeit gemeinsam um 8.30 Uhr eine Messe – leider ohne Chorbeteiligung -  zu feiern.

Hierzu laden wir herzlich ein und treffen uns um 8.30 Uhr im schwarzen Anzug, Vereinskrawatte und Zylinder mit roten Rosen an der Pfarrkirche St. Martin. Orden und Ehrenzeichen sind anzulegen.

Für diese Messe ist eine Kontaktdatenerfassung vorgesehen. Wir möchten Euch bitten, beiliegendes Formular ausgefüllt zur Messe am 22.06.2020 mitzubringen.     

Verhaltens-  und Hygieneregeln sind zu beachten.

 

Sünne Jans

 

Helmut Puke, Oberst