Skip to main content

In der Mitgliederversammlung am Montag, 31. Oktober 2006 wurde der einstimmige Beschluss gefasst, im Bürgerschützenwald eine Johannisallee mit zu begründen.

Im Jahre 2005 wurden durch den seiner Zeit amtierenden Oberst Bernhard Austermann und den um diese Zeit amtierenden König Josef Strohbücker bereits vier Bäume im Bürgerwald gepflanzt. Diese vier Bäume wurden in einer sogenannten Johannisallee gepflanzt. Die lokale Presse berichtete über diese Baumpflanzaktion.

Da es bis dato weder einen Vorstands- noch einen Versammlungsbeschluss bezüglich einer Johannisallee im Bürgerwald gab, beantragte in der Frühjahrsversammlung der Johannisbruder Ludwig Schmülling, diese zum Thema in der nächsten Versammlung zu machen.

In einem gemeinsamen Gespräch zwischen Franz Rolf, Ludwig Schmülling und Ulrich Ermer auf der einen Seite und dem Baumwart Josef Noldes auf der anderen Seite wurde von Josef Noldes Folgendes zur geplanten Johannisallee erklärt:

Es soll ein neue(r) Allee / Weg geschaffen werden, der eine Verbindung vom Südendamm zum Wanderweg X3 bringen soll. Die Idee war, diesen Weg Johannisalle zu benennen, um den Johannisbrüdern die Gelegenheit zu geben, an dieser Allee Bäume zu pflanzen und sich am Bürgerwald zu beteiligen. Die Anlage und Pflege der Allee wird durch die Stadt und den Allgemeinen Schützenverein St. Martinus erfolgen. Die Kosten für die Baumpflanzung soll durch die einzelnen Baumspender aus der Johannisbruderschat erfolgen. Folgende Kosten entstehen: a) für eine Eiche 50,00 Euro; für eine Rotbuche 70,00 Euro und für diverse andere Baumsorten über 70,00 Euro.

Die Arbeit, die auf die Johannisbrüder zukommen würde, ist lediglich das Gießen der Bäume im ersten Jahr, damit diese auch anwachsen. Weitere Kosten entstehen nicht. Von Seiten des Allgemeinen Schützenvereins ist es nicht gewünscht, dass jeder seinen Baum selber besorgt, da eine gewisse Qualität der Bäume gewünscht ist. Es werden nur geschulte Bäume mit Anwuchsgarantie gepflanzt.

Der Vorstand hat in seiner Sitzung vom 17.10.2006 bei einer Gegenstimme beschlossen, das Votum an die Versammlung heranzutragen, eine Johannisallee aus Eichen mit zu begründen.

Der Oberst bittet nach kurzer Diskussion um Abstimmung: Die Versammlung beschließt einstimmig, eine Johannisallee mit zu begründen.

Der Schriftführer lässt daraufhin eine vorbereitete Liste herumgehen, in die sich Baumspender eintragen können. An diesem Abend können bereits 40 Baumspenden verzeichnet werden. Aktuell stehen in der Johannisallee 56 Bäume, die alle mit einem kleinen Metallschild gekennzeichnet sind.

Heute obliegt die Pflege der Johannisallee mehr oder weniger der Johannisbruderschaft. Insbesonders in den Sommermonaten muss das Gras links und rechts des Weges geschnitten und kurz gehalten werden. Für diese Arbeit haben sich seit einigen Jahren Hans-Günter Ermer und Helmut Puke verantwortlich gezeigt. Dafür sei ihnen an dieser Stelle herzlich mit einem "Sünne jans" gedankt.

Im Zuge der Johannisallee ist ein Holzschaukasten zu finden. Auf der einen Seite ist ein großes Gruppenfoto zu erkennen, das anlässlich des 400-jährigen Jubiläums 2006 aufgenommen wurde. Auf der Rückseite finden sich viele kleinere Fotos, die die bewegte Geschichte der Johannisbruderschaft dokumentieren.

Baumkataster des Allgemeinen Schützenvereins St. Martinus zur Johannisallee
lfd. Nr. Baumkataster lfd. Nr. Johannisallee Baumpflanzer
936 JA 37 Johannisbruderschaft
937 JA 39 KiGa St. Johannis
938 JA 40 Josef Strohbücker
939 JA 38 Johannisbruderschaft
954 JA 36 Friedhelm Fabian
955 JA 35 Holger Kuhlmann
958 JA 01 Ludwig Schmülling
959 JA 02 Hans-Jürgen Gerdes
960 JA 03 Anton Bohlen
961 JA 04 Klaus Räckers
962 JA 05 Gregor Kreimer
963 JA 06 Ludger Haverkamp
964 JA 07 Robert Schlegel
965 JA 08 Karl-Heinz Schwermann
966 JA 09 Peter Holthaus
967 JA 10 Bernd Petry
968 JA 11 Dr. Marcus Schiffer
969 JA 12 Franz Rolf
970 JA 13 J. Horstmann
971 JA 14 Alfred Jaspert
972 JA 15 Gerd Henkelmann
973 JA 16 Reinhard Wessel
974 JA 17 Bodo Ermer
975 JA 18 Hans-Günther Ermer
976 JA 19 Ulrich Ermer
977 JA 20 Hans Petry
978 JA 21 Heinrich Laumann
979 JA 22 Heinrich Laumann
980 JA 23 Guido Wietfeld
981 JA 24 H.J. Neigenfind
982 JA 25 H.J. Neigenfind
983 JA 26 Jürgen Pleger
984 JA 27 Herbert Lackmann
985 JA 28 Konrad Pumpe
986 JA 29 Konrad Pumpe
987 JA 30 Laurenz Koch
988 JA 31 Robert Greiwe
989 JA 32 Robert Greiwe
990 JA 33 Dr. Michael Bornemann
991 JA 34 Ingo Lackmann
992 JA 43 Damen Johannisbruderschaft
1033 JA 44 Elias Felix Elkmann
1034 JA 45 Jolina Marie Elkmann
1035 JA 46 R.& M. Wessel
1036 JA 47 Klaus Grawunder
1037 JA 48 Hans Ulrich Melzer
1038 JA 49 Dieter Schmitz
1039 JA 50 Lothar Esch
1040 JA 51 Paul Watermann
1041 JA 52 Peter Koch
1117 JA 53 Uli Altewische
1118 JA 54 Dieter Schmitz
1119 JA 55 Peter Koch
1120 JA 56 Josef Kersting